Hypnose Coaching

Hypnose ist eine der ältesten Therapieformen der Welt. Mit den Kräften des Unbewussten kann der Mensch seinen ganz eigenen Weg zu Heilung und Lebenssinn finden.

Bei dem von mir angewendeten systemischen Hypno Coaching entwickeln Sie im Kontakt mit Ihrem eigenen tieferen Wissen Ihren individuellen Lösungsweg selbst, genau so wie es gut und richtig für Sie ist. Denn wer könnte besser über Sie Bescheid wissen als Sie selbst.

Meine Aufgabe in dieser Hypnose sehe ich darin, Ihnen in einfühlender Begleitung einen sicheren Weg zu zeigen wie Sie Hypnose für sich nutzten können, um im Kontakt mit Ihrem Unbewusstsein und Ihrer inneren Weisheit den eigenen inneren Heilungsweg zu gehen.

Das Hypnose-Coaching kann online oder persönlich im Raum München – Weilheim – Augsburg, natürlich unter Einhaltung der Hygienevorschriften erfolgen. 

Anliegen und Symptome bei denen sehr gute Ergebnisse mit Hypnose Coaching möglich sind:

Raucherentwöhnung
Migräne
Schlafstörungen
Kopfschmerzen
Tinnitus
Ängste wie Prüfungsangst, Lampenfieber, Flugangst, Platzangst usw.
Schlafstörungen
Ess-Störungen
Suchterkrankungen
Gewichtsreduktion
Konzentrationsstörungen

Hypnose Coaching

Was geschieht bei der Hypnose?

Die meisten Menschen nehmen die Hypnose nur als eine sehr tiefe und angenehme Entspannung wahr, vergleichbar etwa mit tiefer Meditation – also ein sehr angenehmer, wohltuender Zustand.

Zu Beginn jeder Sitzung findet ein ausführliches Vorgespräch statt, in dem Ihre persönlichen Besonderheiten besprochen werden. Anschließend machen Sie es sich ganz bequem und ich werde einfach nur ganz ruhig zu Ihnen sprechen. Dabei werden Sie sich immer mehr entspannen.

Moderne Hypnose —
Ein kurzer Überblick

Hypnose ist kein Schlaf

Selbst in tiefer Hypnose schlafen Sie nicht, sondern Sie haben die ganze Zeit alles unter Kontrolle. Sie fühlen sich für eine Weile nur sehr wohltuend und tief entspannt, aber Sie bekommen alles mit, was um Sie herum geschieht und was gesagt wird. Selbst in tiefer Trance haben sie alles unter Kontrolle. 

Sie werden in Hypnose nichts tun oder sagen, was Sie nicht auch im Wachzustand tun oder sagen würden.

Dauer einer Hypnosesitzung:

Eine Hypnosesitzung dauert in etwa 60 – 90 Minuten. Die erste Sitzung (Intensivsitzung) wird – je nach Fragestellung – zwischen 2 und 2,5 Stunden dauern, da hier zusätzlich eine ausführliche Anamnese und Besprechung des individuell auf Sie abgestimmten Coachingplanes stattfindet. Wie viele Hypnose – Coachingsitzungen insgesamt erforderlich sind, hängt immer vom Einzelfall und den individuellen Besonderheiten ab. Oft beschränkt sich der Umfang der Hypnose auf nur wenige Sitzungen, oft können sogar nach nur einer einzigen Hypnosesitzung schon deutliche Verbesserungen erzielt werden

Wie läuft Hypnose im Coaching ab?

So ist der Ablauf der Hypnose klar strukturiert. Sie beginnt mit einer Induktion (Einleitung). In dieser erreichen Sie körperliche und geistige Entspannung. Ich nutze danach verschiedene Methoden, um diese Entspannung zu erhalten und eventuell noch zu vertiefen. In diesem Zustand ist das Unterbewusstsein sehr suggestibel und nimmt somit Vorschläge (Suggestionen) sehr gut an. Da in unserem Unbewussten die Vorstellung einer Sache sehr nahe an der Realität liegt, können erstaunliche Veränderungen und Problembewältigungen stattfinden. Im Hauptteil der klassischen Hypnose nutze ich weitere oben erwähnte Suggestionen. Die Ausleitung als dritter Abschnitt der Hypnose besteht vorwiegend aus posthypnotischen Suggestionen. Mit diesen „Vorschlägen an das Unterbewusste, die nach der Hypnose weiterwirken“, erzielt man zukünftige Verbesserungen weit über die Hypnosesitzung hinaus.

Hypnose hatte ich bereits vor Jahren, in einer für mich schwierigen Lebenssituation kennengelernt und trotz aller anfänglichen Skepsis, sehr schätzen gelernt. Mir haben die Hypnosesitzungen damals sehr geholfen meinen Weg zu gehen.

Als ich dann im Rahmen meiner Coachingausbildung wieder Kontakt mit Hypnose hatte, haben mich die Möglichkeiten, die sich damit eröffnen fasziniert und ich habe mich zu dieser sehr interessanten Form des Coaching entschieden, um Ihnen größtmöglichen Mehrwert bieten zu können.

Sind Sie neugierig
geworden?

Gerne informiere ich Sie telefonisch im kostenlosen Erstgespräch umfassend über moderne Hypnotherapie, Hypnose und meine Arbeitsweise.

Vertrauen ist grundlegend für den Erfolg

Flankiert wird die hypnotherapeutische Sitzung von einem ausführlichen Vor- und Nachgespräch. Es ist von ausschlaggebender Bedeutung, dass eine stabile Coach/Klienten Beziehung besteht. 

Man würde auch sagen: „Die Chemie muss stimmen“. 

Somit ist Hypnose eine faszinierende Behandlungsform, die wertschätzend und professionell eingesetzt, zu erstaunlichen und nachhaltigen Erfolgen führen kann. Eine konkrete Einschätzung oder Prognose lässt sich immer erst in der ersten Sitzung abgeben, nachdem ich in einer ausführlichen Anamnese eine Diagnose gestellt habe. 

Die Hypnosesitzungen führe ich bei mir in Hohenpeißenberg durch. Angesprochen sind Sie in den Regionen um Hohenpeißenberg, Augsburg, Garmisch-Partenkirchen, Kaufbeuren, Landsberg, und Weilheim-Schongau.

Hypnose Coaching Manfred Heiber

Mein Wirkungsbereich im Süden Deutschlands

Mein Portfolio entfaltet im Großraum München seine vollständige Wirkung. Hierzu zählen insbesondere die Regionen um Hohenpeißenberg, Augsburg, Garmisch-Partenkirchen, Kaufbeuren, Landsberg, und Weilheim-Schongau. Sie sind mutig und wollen diese Energie nutzen? Rufen Sie mich an und schenken Sie mir Ihr Vertrauen!

Hypnose im Coaching: Zugang zum Unterbewusstsein

Wir Menschen werden weit mehr von unserem Unterbewusstsein geleitet als von unserem bewussten Denken. Im entspannten Zustand der Hypnose bekommen Sie leichter Zugang zu den Bereichen, in denen die Ursachen für belastende Themen und Gefühle verborgen sind – Zugang zu unterbewussten Schichten der Seele und ihrer Konflikte.

Das Verhältnis von Bewusstsein zu Unterbewusstsein kann in etwa mit einem Eisberg verglichen werden:

Ca. 10% Bewusstsein und ca. 90% Unterbewusstsein und Unbewusstes.

Der weltbekannte Hypnosetherapeut Milton Erickson schreibt dem Unbewussten die Rolle einer grenzenlosen Ressource zu. Eine nie versiegende Quelle, die es uns Menschen ermöglicht, uns selbst zu heilen und unser Potential voll auszuschöpfen. Hypnose ermöglicht uns, diese Quelle anzuzapfen und unbewusste Prozesse zu aktivieren, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Wenn Verletzungen und negative Gefühle im Unterbewusstsein gespeichert sind, macht es Sinn, sie auch von dort wieder ans Licht zu bringen – als Grundlage für Veränderung und Heilung. Die Aufmerksamkeit wird dabei von der gewohnten Orientierung der Oberfläche abgezogen und nach innen gewendet. Durch den nach innen gerichteten Fokus wird die Erinnerungsfähigkeit und das visuelle Vorstellungsvermögen erhöht. So können Sie sich etwa in frühere unbewältigte Situationen wieder hineinversetzen und sie nun mit meiner Unterstützung auflösen.

Ich verwende Hypnose als wirkungsvollen Weg, Menschen in ihrer Öffnung für ihre tieferen seelischen Vorgänge zu unterstützen. Im Zustand der Hypnose können Zeiträume betreten werden, die der bewussten Erinnerung normalerweise nicht zugänglich sind. So werden vergangene oder zukünftige Situationen unmittelbar emotional erlebbar, als würden sie im Hier und Jetzt passieren.

Die Hypnose findet im Rahmen eines Gespräches statt. Angestrebt ist ein nur leichter Trancezustand. Das heißt, Sie haben während des Gespräches, gleichzeitig Kontakt mit Ihrem Unbewussten und können so zusammen mit Ihrem Unbewussten die für Sie stimmigen Lösungen entwickeln. Sie behalten hierbei immer die absolute Kontrolle über sich selbst und können die Hypnose zu jeder Zeit unterbrechen oder beenden, wenn ihnen danach ist.

Ohnehin kann niemand gegen seinen Willen in Hypnose versetzt werden. Eine Hypnose wie ich sie durchführe, hat nichts mit Show und Magie zu tun!